Verwaltung fit für Europa - Europabeauftragte Treptow-Köpenick

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Newsarchiv
 
 
 


Verwaltung fit für Europa



Das Bezirksamt Treptow-Köpenick beteiligt sich gemeinsam mit den anderen elf Berliner Bezirken an dem Qualifizierungsprojekt „LoGo Europe“. Insgesamt werden 30 Verwaltungsfachleute im Rahmen eines vierwöchigen Auslandspraktikums Stadtverwaltungen in den Niederlanden, der Türkei, Belgien, Italien, Großbritannien, Frankreich oder Polen kennen lernen. Das Projekt wird gefördert durch EU-Bildungsprogramm "Lebenslanges Lernen - Leonardo da Vinci".



Bezirksbürgermeister Oliver Igel dazu: „Auch die Verwaltungspraxis in den Berliner Bezirksämtern wird zunehmend durch europäisches Recht und die Zusammenarbeit mit europäischen Partnern bestimmt. Fremdsprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenz und eine gute Kommunikationsfähigkeit bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bezirksamtes werden immer wichtiger, um den Bürgerinnen und Bürgern den bestmöglichen Service zu bieten. Ein Auslandspraktikum ist eine gute Möglichkeit, sein Wissen zu erweitern, neue Ideen und Erfahrungen für eine bürgerfreundliche Verwaltung zu sammeln.“



Zur feierlichen Auftaktveranstaltung am 18. Januar 2012 im Wappensaal des Berliner Rathauses begrüßten die neue Berliner Europabeauftragte Hella Dunger-Löper und fünf Bezirksbürgermeister alle 30 Berliner Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer. Bezirksbürgermeister Oliver Igel beglückwünschte die drei Mitarbeiter des Bezirksamtes Treptow-Köpenick zu ihrer Auswahl. Herr Igel wünschte den Fachleuten aus dem Stadtplanungsamt, dem Jugendamt und dem Bereich Integration viel Erfolg beim Bestehen des Abenteuers Europa und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass sie mit einen Koffer voller guter Ideen und Anregungen von ihrem Auslandspraktikum in das Bezirksamt zurück kehren werden.




 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü