United Games - Europabeauftragte Treptow-Köpenick

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte

Projekte

Jugendfestival United Games of Nations

Was sind die United Games (UG)?


Die United Games sind ein internationales Jugendaustauschprojekt. Hauptaktion ist das einmal jährlich in allen offiziellen UG-Partnerstädten Izola (Slowenien), Olomouc (Tschechien), Mürzzuschlag (Österreich), Balatonfüzfö/Zirc (Ungarn), Subotica (Serbien) und Berlin Treptow-Köpenick stattfindende Jugendfestival. Die Jugendbegegnung steht unter einem - von den Jugendlichen im Vorfeld selbst gewählten - gesellschaftspolitischen Thema, das die Jugendlichen in verschiedenen Workshops bearbeiten und künstlerisch umsetzen. Die Themen und Inhalte der vergangenen Jahre spiegeln den europäischen Gedanken und die Idee eines zusammenwachsenden Europas wider: Überwinde die Schranken in unseren Köpfen (2000), Für eine Kultur des Friedens (2001), Medien und Meinungsbildung (2003), Chancen der Toleranz für ein demokratische Miteinander (2004), Zukunftsstadt 2050 (2005), Jugendpartizipation für eine tolerante Gesellschaft (2007), Kommunikation-communicare: teilen, mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen (2008).

Idee und Ziele

Festival für Frieden und Völkerverständigung
beitragen zum Zusammenwachsen Europas
Jugendlichen aus unterschiedlichen Ländern/Kulturen zu ermöglichen, einander kennen, verstehen und respektieren
zu lernen
Atmosphäre schaffen, in der Vorurteile und Feinbilder abgebaut werden sowie Respekt, Toleranz und Verständnis
füreinander wachsen können
Förderung eines offenen, demokratischen Zusammenlebens
Vermittlung von Werten wie Toleranz und Verständnis
Sensibilisierung für die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas
Erhöhung des Demokratieverständnisses

UG in Treptow-Köpenick

Die United Games sind ein Jugendpartizipationsprojekt, das gemeinsam vom Bezirksamt Treptow-Köpenick (Koordination durch das Büro des Bezirksbürgermeisters, unter Mitwirkung des Schulamtes), dem FEZ Wuhlheide und der Jugendgruppe "Young Voices" durchgeführt wird. Weitere wichtige Partner sind Schulen (z.B. Emmy-Noether-Schule, Montessori-Schule) sowie Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirkes. Zwischen 120 und 170 Teilnehmer/innen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren, aus mittlerweile ca. 15 Ländern nehmen jährlich am Festival im FEZ Wuhlheide teil.Das einwöchige Festival ist gekennzeichnet durch einen Austausch in multinationalen Workshops, Seminare, den Besuch von Projekten/freien Trägern und die künstlerische Umsetzung der Erkenntnisse und Eindrücke in einer großen Abschlusspräsentation, die den Bürger/innen auf dem "Köpenicker Sommer" präsentiert wird. Außerdem nehmen die Jugendlichen am traditionellen Festumzug zum Köpenicker Sommer teil. Gemeinsame sportliche Aktivitäten, Sightseeing in der Berliner Innenstadt und weitere Aktionen wie das "Europäische Abendmahl", zu dem jedes teilnehmende Land eine typische Spezialität beiträgt, runden das Programm ab.


Ansprechpartner/innen sind:

Bezirksamt Treptow-Köpenick: Sonja Eichmann (Tel.: 90297 2440, Email: sonja.eichmann@ba-tk.berlin.de)
FEZ Wuhlheide
: Michael Kunsmann (Tel.: 5307 1298, Email: m.kunsmann@fez-berlin.de)

Nähere Informationen zum Projekt

FEZ-Berlin: www.fez-berlin.de
Young Voices Berlin:
www.youngvoices.net
United Games International:
www.unitedgames.org

Wir kooperieren auch mit dem Verein Kinderglück: www.kinderglueck-berlin.de


United-Games Festival 2013



Kinderrechte war das Motto der internationalen Jugendbegegnung "United Games of Nations", die vom 27. Mai bis 3. Juni 2013 stattfand. Wie in jedem Jahr ging es darum, andere Kulturen kennen zu lernen, Toleranz und Verständnis zu üben und die jungen Teilnehmenden für soziale und gesellschaftliche Problematiken zu sensibilisieren. Ca. 90 junge Menschen aus elf verschiedenen Ländern haben sich im FEZ-Berlin in verschiedenen Workshops mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung und Beteiligung, dem Recht auf eine gewaltfreie Erziehung sowie dem Recht auf Schutz vor sexueller und wirtschaftlicher Ausbeutung beschäftigt. Neu war in diesem Jahr die Koppelung der Abschlusspräsentation mit der großen Kindertagsveranstaltung am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag. Aus diesem Anlass haben die Jugendlichen zahlreiche Spielangebote für die kleinen FEZ-Gäste des Kindertages unterbreitet. Gleichzeitig konnten die Jugendlichen IHR United-Games-Projekt vor einem großen Publikum präsentieren. Außerdem überreichten sie Bezirksbürgermeister Oliver Igel eine Liste mit konkreten Bitten an die verantwortlichen Politiker/innen, verbunden mit dem Wunsch, sich verstärkt für die Rechte von Kindern einzusetzen.
Neben der inhaltlich anspruchsvollen Workshoparbeit durfte der Spaß auch nicht zu kurz kommen: Sightseeing in Berlin mit Besichtigung des Deutschen Bundestages, Mottoparty, Internationales Dessert und die Nacht der Talente sorgten für eine unvergessliche Woche voller Höhepunkte.



Einen detailreichen Überblick über die "United Games 2013" bietet Ihnen der Abschlussbericht.


Abschlussbericht 2013 (1,6 MB)


United Games Jugendbegegnung 2014



Fast 100 Jugendliche aus elf verschiedenen europäischen Ländern waren vom 25. Mai bis 1. Juni 2014 nach Treptow-Köpenick gekommen, um sich eine Woche lang mit dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Erstmals konnten wir Schüler/innen aus den Niederlanden und Norwegen zu den United Games begrüßen. In den Workshops Energie, Konsum, Artenschutz und Ernährung haben sich die Jugendlichen intensiv damit auseinander gesetzt, was es bedeutet, nachhaltig zu leben und warum ein ressourcenschonender Umgang heutzutage so wichtig ist. Ihre Gedanken zum Thema „Save the environment – save our home“ haben die jungen Menschen am Ende der Woche vor großem Publikum im FEZ präsentiert. So hat der Ernährungsworkshop beispielsweise dargestellt, wie die Ernährungspyramide aussieht, der Energieworkshop hat die unterschiedlichen Arten der Energiegewinnung performt und der Konsumworkshop hat die Zuschauer/innen angeregt, vor dem Kauf von Kleidungsstücken gründlich nachzudenken. Die United Games of Nations fanden in diesem Jahr bereits das 24. Mal statt und die Veranstalter waren sich mit den Delegationen aus den befreundeten Ländern einig, dass es ein voller Erfolg war.



Einen detailreichen Überblick über die "United Games 2014" bietet Ihnen der Abschlussbericht.

Abschlussbericht 2014 (700 kB)


United Games Jugendbegegnung 2015

Unter dem Motto “Balance yourself, Balance to Health” finden vom 7.  bis 14. Juni 2015 die United Games im FEZ Berlin statt. In diesem United Games-Jahr wollen die Young Voices gemeinsam mit den Teilnehmern/innen das Thema körperliche und mentale Ausgeglichenheit diskutieren. Dazu werden Workshops zu dem Themen Entspannung, Bewegung und Ernährung angeboten, welche die Jugendlichen stationsartig durchlaufen, sodass am Ende der Woche jede/r Teilnehmer/in jeden Workshop besucht hat. Zusätzlich wird es als thematischen Einstieg einen Besuch in einer Institution geben. Der interkulturelle Austausch soll genutzt werden, um mit Blick auf die Ursachen körperlicher und mentaler Unausgeglichenheit der gesellschaftsabhängigen und kulturell unterschiedlichen Alltagsabläufe einen Entwurf für einen ideal gewichteten europäischen Alltag mit seinen vielseitigen Komponenten zu gestalten. Dabei sollen auch die sich unterschiedlichen Bildungssysteme in den verschiedenen europäischen Ländern berücksichtigt und diskutiert werden, da diese einen großen Teil eines jeden Alltages bestimmen. Die große Abschlusspräsentation findet am 13. Juni um 16:30 Uhr im FEZ Berlin statt.
Wir freuen uns sehr auf ca. 90 Gäste aus elf verschiedenen europäischen Ländern und den bezirklichen Partnerstädten!

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü