Cajamarcazimmer - Europabeauftragte Treptow-Köpenick

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Newsarchiv
 
 

Cajamarca-Zimmer im Rathaus Köpenick

Am 29. September 2008 wurde das neu gestaltete Cajamarcazimmer im Rathaus Köpenick feierlich eröffnet.





Hintergrund ist ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick, Räumlichkeiten in den Rathäusern Köpenick und Treptow nach den offiziellen Partnerstädten des Bezirkes zu benennen. Nachdem im Juni bereits das Albinea-Zimmer im Rathaus Treptow eröffnet wurde, folgte nun die Benennung eines Raumes nach der peruanischen Partnerstadt Cajamarca. Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler und die zivilgesellschaftliche Städtepartnerschafts- koordniatorin aus Cajamarca, Christa Starck, durchschnitten in einer feierlichen Zeremonie das Band in den peruanischen Nationalfarben und präsentierten den Raum den anwesenden Gästen. Neben verschiedenen Gastgeschenken aus Cajamarca, wie z. B. traditionelle Keramiken, sind Fotos, die der Künstler Werner Laube bei seinem diesjährigen Besuch vor Ort gefertigt hat, ausgestellt. Darüber hinaus gibt es Wissenswertes über Land und Leute in verschiedenen Publikationen zu entdecken.

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü