:: WDM - Europabeauftragte Treptow-Köpenick

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte

Projekte - BBWA

Wirtschaftsdienliche Maßnahmen (WDM)

Ziel dieses aus dem EFRE finanzierten Förderprogramms ist die Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft auf Ebene der Berliner Bezirke, um damit direkt oder indirekt Beschäftigungseffekte auszulösen.


Erreicht werden soll:

die Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen,
die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze,
die Förderung und Stärkung der Wirtschaft, deren Wettbewerbsfähigkeit, der Innovationsfähigkeit sowie
die Stärkung der wirtschaftlichen Infrastruktur.

Was wird gefördert?

Gefördert werden zeitlich befristete (bis max. drei Jahre) Maßnahmen, die dazu beitragen, die Wirtschaftskraft Berlins auf Ebene der Bezirke zu stärken und in den Aktionsplan des jeweiligen Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit aufgenommen wurden, wie beispielsweise:


Konzepte zur wirtschaftlichen Entwicklung von Bezirken oder Bezirksverbünden (Bestandsaufnahmen,
Strategieentwicklung),
Bezirkliches Stadtmarketing (Maßnahmen zur Stärkung von örtlichen Wirtschaftsstrukturen, Einkaufsstraßen),
Bezirkliches Standortmarketing (Maßnahmen zur Imagebildung und Kommunikation des Bezirks als
Wirtschaftsstandort),
Bezirkliches Standortmanagement (Maßnahmen zur Standortsicherung, -entwicklung und -profilierung; Krisen- und
Umzugsmanagement und Schaffung von Kooperationsplattformen),
Aufbau von bezirklichen oder örtlichen Wirtschaftsnetzwerken (Maßnahmen zur Unterstützung und Förderung der
Zusammenarbeit insbesondere des Handels und anderen Gewerbetreibenden im Bezirk),
Kooperationsvorhaben von mehreren kleinen Unternehmen (bis 50 Beschäftigte) zur Stärkung ihrer
Wettbewerbsfähigkeit (Beratung und Coaching bei Kooperationsvorhaben).

Aktuelle WDM-Projekte im Bezirk

Die Wirtschaftsdienlichen Maßnahmen finden unter der Federführung der bezirklichen Wirtschaftsförderung statt http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/service-und-organisationseinheiten/wirtscha ftsfoerderung/ In der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 ist das Programm WDM bisher noch nicht gestartet.

Zu den in der Förderperiode 2007 bis 2013 durchgeführten WDM zählen:

Kultur- und Kreativwirtschaft – Entwicklung neuer wirtschaftlicher Branchenpotenziale in Treptow-Köpenick
Gegenstand des Projektes sind infrastrukturelle Maßnahmen zur Ansiedlung und Entwicklung von kulturwirtschaftlichen
Unternehmen u. a. im Ortsteil Schöneweide. Projektende 2013
Gesamtvolumen: 519.227,17 €, davon EFRE-Mittel: 249.828,22 €

Identifikation und Förderung von Entwicklungsschwerpunkten im Bezirk Treptow-Köpenick
Gegenstand des Projektes sind verschiedene Maßnahmen zur Identifizierung und Entwicklung unzureichend genutzter
und ungenutzter Standorte im Bezirk Treptow-Köpenick. Projektende 2013.

Gesamtvolumen: 484.950,96 €, davon EFRE-Mittel: 242.475,48 €

Strategische Tourismusplanung Berlin Treptow- Köpenick 2015 - 2025
Gegenstand des Projektes ist die Revision/ Überarbeitung des "Regionalen Tourismuskonzeptes Treptow Köpenick 2007 - 2015".
Vorgesehenes Projektende Oktober 2014.
Gesamtvolumen: 340.000 €, davon EFRE-Mittel: 170.000 €

Besucherzentrum Schöneweide - Tourismusentwicklung durch Industriekultur
Aufgabe dieser WDM ist es, Schöneweide zu einem Best-Practice-Beispiel für die touristische Erschließung von Industriekultur in
Berlin zu entwickeln. Geplantes Projektende ist Oktober 2014.
Gesamtvolumen:  345.000 €, davon EFRE-Mittel: 61.000 €

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü