:: Erasmus+ - Europabeauftragte Treptow-Köpenick

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EU-Förderung

Förderprogramme - Aktionsprogramme



ERASMUS+

Erasmus+ ist das neue EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport für die Förderperiode 2014 bis 2020. Mit einem Budget von
14,7 Milliarden Euro können mehr als vier Millionen Bürger/innen Zuschüsse erhalten, um im Ausland zu studieren, zu arbeiten oder eine Freiwilligentätigkeit auszuüben. Mithilfe des Programms sollen Kompetenzen und die Beschäftigungsfähigkeit verbessert sowie die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung vorangebracht werden. Außerdem ist die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa ein wichtiges Ziel. Erasmus+ vereint unter anderem das bisherige Programm für lebenslanges Lernen (Erasmus, Leonardo da Vinci, Comenius, Grundtvig) sowie Jugend in Aktion. Das Programm besteht aus folgenden fünf Aktionen.

www.erasmusplus.de/erasmus/leitaktionen/

Leitaktion 1: Lernmobilität für Einzelpersonen


Mobilität für …
Studierende und Hochschulpersonal: Projektdauer: 18 bis 24 Monate, Studienaufenthalte im Ausland zwischen 3 und
12 Monate, Praktika im Ausland zwischen 2 und 12 Monate; Mobilitäten von Hochschulpersonal können von 2 Tagen bis
2 Monaten dauern, ohne Reisezeit
Personen in der beruflichen Aus- oder Weiterbildung (Azubis, Berufsschüler etc.) und Personal:
Projektdauer 1 oder 2 Jahre, Auslandsaufenthalt zwischen 2 Wochen und 12 Monate; Mobilitäten von Personal können von 2 Tagen
bis 2 Monaten dauern
Personal an Schulen: Projektdauer 1 oder 2 Jahre, Mobilitäten von Personal können von 2 Tagen bis 2 Monaten dauern, ohne
Reisezeit
Personal in der Erwachsenenbildung: Projektdauer 1 oder 2 Jahre, ; Mobilitäten von Personal können von 2 Tagen bis
2 Monaten dauern
Jugendliche und Fachkräfte der Jugendarbeit: Projektdauern 3 bis 24 Monate, Jugendaustausche für Jugendliche zwischen
13 und 30 Jahren, Dauer 5 bis 21 Tage, ohne Reisezeit, Europäischer Freiwilligendienst (EVS) für junge Menschen zwischen 1
17 und 30 Jahren, Dauer zwischen 2 und 12 Monaten, Austausche zwischen Fachkräften können zwischen 2 Tagen und 2 Monaten
dauern, ohne Reisezeit
Master Kredite: zinsgünstige Darlehen für ein komplettes Masterstudium im Ausland

Leitaktion 2: Partnerschaften von Organisationen, Einrichtungen und Initiativen zur Zusammenarbeit und Förderung von Innovation und zum Austausch guter Praxis

Strategische Partnerschaften in den Bereichen…
Hochschulbildung: Projektdauer 2 oder 3 Jahre, mind. 3 Partner aus drei verschiedenen Ländern, max. 150.000 € Förderung
pro Jahr
Berufsbildung: Projektdauer 2 oder 3 Jahre, mind. 3 Partner aus drei verschiedenen Ländern, max. 150.000 € Förderung pro Jahr
Schulbildung: Strategische Partnerschaften, an denen ausschließlich Schulen beteiligt sind: mind. 2 Partner aus zwei Ländern,
Strategische Partnerschaften, an denen aus den beteiligten Staaten jeweils eine Schulbehörde, eine Schule und eine weitere
Einrichtung beteiligt sind: mind. 3 Partner aus zwei Ländern; max. 150.000 € Förderung pro Jahr
Erwachsenenbildung: Projektdauer 2 oder 3 Jahre, mind. 3 Partner aus drei Ländern, max. 15.,000 € Förderung pro Jahr
Jugend: Projektdauer zwischen 6 Monate und 2 Jahre, min. 2 Partner aus 2 Ländern, max. 150.000 € Förderung pro Jahr
Strategische Partnerschaften in mehr als einem Gebiet: Projektdauer 2 oder 2 Jahre, min. 3 Partner aus 3 Ländern,
max. 150.000 € Förderung pro Jahr
Wissensallianzen max. 700.000 € für eine zweijährige Allianz, max. 1 Mio. € für eine dreijährige Allianz
Allianzen für branchenspezifische Fertigkeiten: max. 700.000 € für eine zweijährige Allianz, max. 1 Mio. € für eine
dreijährige Allianz
Kapazitätsaufbau im Bereich Jugend: 3 Organisationen aus 3 Ländern, 150.000 € Förderung

Berufs- und Erwachsenenbildung:            www.na-bibb.de/
Schulbildung:                                         www.kmk-pad.org/
Hochschulen:                                         eu.daad.de/de/

Leitaktion 3: Unterstützung politischer Reformen

fördert die aktive Beteiligung junger Menschen am demokratischen Leben und unterstützt Diskussionen über Themen im
Zusammenhangmit Angelegenheiten und Prioritäten des Strukturierten Dialogs und des erneuerten politischen Rahmens für
den Bereich Jugend.
hilft bei der Umsetzung verschiedener Strategien wie z.B. Europa 2020, Europäische Jugendstrategie
Treffen junger Menschen mit Entscheidungsträgern im Bereich Jugend: Projektdauer 3 bis 24 Monate, Jugendliche
zwischen 13 und 30 Jahren, max. Förderung 50.000
Zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit Jugend: Europäische NGO oder EU-weite Netzwerke: max. 50.000 €,
max. 80% Förderung

Zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit Bildung und Ausbildung:  Europäische NGO max. 125.000 € und EU-weite Netzwerke
200.000 € Förderung, max. 75% Förderung
Nationale Behörden für Ausbildung: max.: 300.000 €
Zukunftsinitiativen: max.: 2.000.000 €, max. 75% Förderung

www.jugendfuereuropa.de/
eacea.ec.europa.eu/erasmus-plus/actions/support-for-policy-reforms_en

4. Jean Monnet Aktivitäten

sollen Spitzenleistungen in Lehre und Forschung fördern, um insbesondere die Regierungspraktiken in der EU-Politik
zu verbessern
Jean Monnet Module: kurze Lehrprogramme zu europäischen Integrationsstudien an Hochschuleinrichtungen
Jean Monnet Lehrstühle: Lehrstühle für Professoren oder sonstige angesehene Hochschullehrer, die sich auf EU-Studien
spezialisiert haben
Jean Monnet Spitzenforschungszentren:  Spitzenforschungszentren fungieren als Forschungs-und Wissenszentren im
Zusammenhang mit EU-Themen
Jean Monnet Unterstützung für Einrichtungen und Vereinigungen: unterstützt Einrichtungen zur Schulung und Fortbildung
von Lehrkräften mit Hochschulabschluss und/oder für andere relevante Akteure im Zusammenhang mit EU-Themen; unterstützt
Vereinigungen, in denen Studien zum europäischen Integrationsprozess betrieben werden
Jean Monnet Netzwerke: Netze fördern die Bildung und die Entwicklung von Konsortien internationaler Akteure
(Hochschuleinrichtungen, Spitzenforschungszentren, Abteilungen, Teams, einzelne Fachleute usw.) im Bereich EU-Studien
Jean Monnet Projekte unterstützen Innovationen, gegenseitige Bereicherungen und die Verbreitung von Informationen über
die Europäische Union

eacea.ec.europa.eu/erasmus-plus/actions/jean-monnet_en

5. Sport

Förderung und Unterstützung von Good Governance im Sport, Bekämpfung grenzüberschreitender Bedrohungen für die
´Integrität des Sports, wie Doping, Spielabsprachen, Unterstützung von Freiwilligentätigkeit im Sport, Förderung sozialer Inklusion
und Chancengleichheit und
Kooperationspartnerschaften: fördern die Entwicklung, Übertragung und/oder die Einführung innovativer Praktiken im Bereich
des Sports; Projektdauer 1 bis 3 Jahre, mind. fünf Organisationen aus fünf unterschiedlichen Programmländern; max. 500.000 €
Förderung, max. 80% Förderung
Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen: Ausrichtung europaweiter Sportveranstaltungen oder nationale
Veranstaltungen, die im Rahmen europäischer Sportveranstaltungen in mehreren europäischen Ländern gleichzeitig durchgeführt
werden; mind. 12 Länder, max. 2 Mio. € Förderung, max. 80% Förderung

eacea.ec.europa.eu/erasmus-plus/actions/sport

Der Programmleitfaden steht Ihnen hier zum Download bereit:  
Programmleitfaden (5,7 MB)

Der Informationsflyer Erasmus+ steht Ihnen hier zum Download bereit: Flyer Erasmus+ (1 MB)

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü